Blog

+++ U21 Deutsche Meisterschaft +++

Der MSC Olching lädt am kommenden Sonntag die besten deutschen Speedwayfahrer:innen der Klasse U21 zur Deutschen Meisterschaft ein.

Mit von der Partie sind unsere Clubfahrer:in

+ Birger Jähn

+ Ann-Kathrin Gerdes

+ Timo Wachs

+ Jon Ruhnke

Während sich diese Vier noch durch die Qualifikation für das Hauptfeld mühen müssen, ist

+ Norick Blödorn

bereits für das anschließende Finale gesetzt.

Keine Fotobeschreibung verfügbar.

Wir drücken allen die Daumen und wünschen viel Spaß, Erfolg und unfallfreie Rennen!

Die Tigers greifen wieder an!

Am kommenden Samstag starten unsere Brokstedt Tigers zum zweiten Lauf der Talents Team Trophy der 125 ccm Fahrer (Junior B) auf dem Eichenring in Wolfslake.

Die Tiger Niklas Esslinger und Len-Joris Rixen sind hoch motiviert und erwarten die Konkurrenz aus Cloppenburg, Dohren, Moorwinkelsdamm, Mulmshorn, Meissen und Wolfslake.

Platz 3 für die Wikinger in Stralsund!

Beim heutigen, zweiten Rennen im Speedway-Team-Cup, belegte unsere Mannschaft in der Endabrechnung den dritten Platz.

Vor rund 1000 Zuschauern im Paul-Greifzu-Stadion in Stralsund entwickelte sich von Beginn an ein spannendes Rennen. Auf der perfekt hergerichteten Bahn sahen die Fans Speedway-Sport auf sehr hohem Niveau.

Mit den gastgebenden „Nordsternen“, den „Black Forest Eagles“ aus Berghaupten sowie den „DMV White Tigers“ aus Diedenbergen, mussten sich unsere „Wikinger“ mit starken Konkurrenten auseinander setzen.

Mit Norick Blödorn, der ein lupenreines 15-Punkte-Maximum einfahren konnte, hatten wir ganz klar den „Man of the match“ in unseren Reihen.

Leider wurde Tobi Busch der Sieg in seinem ersten Lauf nachträglich aberkannt, da er in der letzten Kurve den Kettenschutz von seinem Motorrad verlor. Eine weitere Disqualifikation musste Tobi dann in seinem dritten Lauf einstecken. Unmittelbar nach dem Start wurde er in eine Kollision mit Stralsunds Ben Ernst verwickelt und als Abbruchverursacher nicht mehr zum Neustart zugelassen.

Ben Ernst wurde nach diesem Sturz mit einer Gehirnerschütterung im Krankenhaus behandelt. Wir wünschen ihm von dieser Stelle alles Gute.

Aus dem angepeilten Maximum von Tobi Busch wurden letztlich neun Punkte aus den restlichen drei Läufen.

Louis Ruhnke (2 Punkte) und Mattis Möller (1 Punkt) komplettierten unsere 27 Punkte.

Das Ergebnis:

1. Berghaupten 36 Punkte

2. Diedenbergen 34 Punkte

3. Brokstedt 27 Punkte

4. Stralsund 23 Punkte

Erfolgreiche Starter des MSC Brokstedt

Am vergangenen Wochenende nahmen viele unserer Aktiven an verschiedenen Rennveranstaltungen teil.

Und dies mit respektablen Ergebnissen.

85 ccm Starter Niklas Bager erreichte beim Nicki P Cup in Holsted/Dänemark in der Gruppe B den 2. Platz und qualifizierte sich damit für das Fahrerfeld der Gruppe A. Dort erreichte er letztendlich den 13. Platz

Junior A Starter Tajo-Niklas Groh wurde beim ADAC Weser-Ems Cup im Moorwinkelsdamm Zweiter in der Endabrechnung.

In der Klasse Junior C stand Louis Ruhnke am Ende des spannenden Rennens in Moorwinkelsdamm ganz oben auf dem Treppchen. Tom Meyer belegte den 7. Platz.

Und in der Klasse U 21 belegten Ann-Kathrin Gerdes und Birger Jähn in Moorwinkelsdamm die Plätze 4 und 6.

Unser Team Cup Fahrer Norick Blödorn qualifizierte sich im tschechischen Divisov als Fünftplatzierter für das U19 Europameisterschaftsfinale!

Wir gratulieren allen zu ihren tollen Rennergebnissen.

+++ Unser Team für Stralsund +++

Die Vorbereitungen laufen schon wieder auf Hochtouren.

Alle Fahrer sind top fit und gut im „Flow“ zur Zeit.

Deshalb haben wir wieder unser erfolgreiches Team aus dem Heimrennen aufgeboten.

Auf Birger Jähn müssen wir leider urlaubsbedingt verzichten, deshalb genießt Mattis Möller bei seiner Nominierung vollstes Vertrauen. Verdient hat er seinen Einsatz definitiv, da er seine Rolle als Reservefahrer in Brokstedt sensationell ausgefüllt und sich total in den Dienst der Mannschaft gestellt hat.

Wir freuen uns auf das nächste Rennen in Stralsund am 10.07.21 und würden uns natürlich sehr freuen, wenn unsere treuen Fans uns wieder lautstark unterstützen würden.

Alle Infos für Fahrer und Zuschauer gibt es beim

MC Nordstern Stralsund